<< Linde >>

The Linde Group

The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit rund 50.500 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern vertreten ist.

Mitarbeiter: ca. 50.500 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern 

Umsatz: 13,787 Mrd. Euro (Stand 2011)

Standort: München

Geschäftsführung: Wolfgang Reitzle, Vorstandsvorsitzender; Manfred Schneider, Aufsichtsratsvorsitzender

zur Homepage
 

 

© Benjamin Thorn/pixelio.de

Anforderungsprofil

Leistungsbereitschaft und der Wille sich persönlich weiterzuentwickeln sind feste Bestandteile der Unternehmenskultur von Linde. Hier hat jeder die Motivation, der Beste zu sein und das Beste für den Kunden zu geben. Tag für Tag. Im Gegenzug bietet man den Mitarbeitern interessante Herausforderungen, an denen sie wachsen können, Training und Weiterbildung auf höchstem Niveau sowie spannende Karrieremöglichkeiten im Ausland. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass jeder im Unternehmen sein Potenzial entfalten kann.

Die Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital des Unternehmens. Sie sind es, die neue Ideen entwickeln, Geschäftschancen erkennen, Grenzen verschieben und gesteckte Ziele verwirklichen. Es ist die Vision von Linde, weltweit der LeadIng.-Anbieter im Bereich Gase und Engineering zu werden. Dazu braucht man People Excellence - Mitarbeiter, die bereit sind, jeden Tag über sich selbst hinauswachsen und Neues zu lernen.

Bewerbungsprozess

Praktika & Diplomarbeiten/ Abschlussarbeiten
Bei Interesse an einem Auslandspraktikum senden Sie Ihre Bewerbung an die Auslandsgesellschaften. Deren Adressen finden Sie über den Website-Finder "Linde worldwide" im Kopf der Unternehmens-Webseite.

Bei Bewerbungen zu einem Praktikum oder einer Diplomarbeit/ Abschlussarbeit geben Sie bitte immer den Sie interessierenden Fachbereich und Ihre Wünsche zum Starttermin und zur Dauer Ihres Einsatzes an.

Ihre Bewerbung um eine Stelle zur Anfertigung Ihrer Diplom-/Abschlussarbeit sollte bereits eine konkrete Vorstellung Ihres gewünschten Themengebietes haben.

Ausbildung und Duales Studium
Wenn Sie Schulabgänger sind und eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei Linde beginnen möchten, lassen Sie dem Unternehmen bitte Ihre Bewerbung frühestens 12 Monate vor Ausbildungsbeginn zukommen.

Eine Übersicht über die dualen Studiengänge erhalten hier.
Die Ausbildungsberufe können Sie hier einsehen.

So sollte Ihre Bewerbung aussehen
Ihre aussagekräftige Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

Ein Anschreiben, aus dem Ihr Interesse für die Tätigkeit deutlich wird und in dem Sie Ihr gewünschtes Einstiegsdatum mitteilen.

Ein klar strukturierter, tabellarischer Lebenslauf, der einen Überblick über Ihren schulischen und evtl. beruflichen Werdegang gibt und der besondere Qualifikationen hervorhebt

Kopien Ihrer Schul- und evtl. Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse

Weitere Referenzen oder Bescheinigungen z.B. über Praktika, Fremdsprachenkurse, Trainings etc.

Eine kurze Notenübersicht, falls Sie Ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben.

Von der Bewerbung zum Arbeitsvertrag

Sobald Linde Ihre Bewerbung geprüft hat und Ihr Profil den Anforderungen entspricht, lädt man Sie zu einem Interview ein. Dieses gibt Ihnen und dem Unternehmen die Gelegenheit zu einem persönlichen Kennenlernen.

Das Gespräch wird in der Regel von einem Vertreter der Fach- und einem Vertreter der Personalabteilung geführt. In vielen Fällen ist im Anschluss ein zweites, vertiefendes Interview vorgesehen.



Je nach Ihren persönlichen Interessen bietet man Ihnen Einstiegsmöglichkeiten in kaufmännischen und technischen Berufen an. Wenn Sie von der Gase- and Engineering- Branche fasziniert sind, setzen Sie Ihr Wissen hier direkt in die Praxis um.
Abiturienten

Berufsausbildung
Der Auszubildende von heute ist der qualifizierte Experte von morgen. Mehr Informationen zur Berufsausbildung bei Linde finden Sie hier.

Duales Studium
Linde bietet duale 3jährige Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft und Technik mit Bachelor-Abschluss an. Mehr zum Dualen Studium bei Linde hier.

Praktika
Mit einem Praktikum bei Linde können Sie schon während der Schulzeit erste Berufserfahrung sammeln. Mehr dazu hier.
 

Theoretisches Wissen ist das eine, praktische Erfahrung das andere.

Linde bietet Ihnen bereits während Ihres Studiums unterschiedliche Einsätze im Rahmen von Praktika und Werkstudententätigkeiten sowie bei Diplomarbeiten/ Abschlussarbeiten.


Praktika
Benötigen Sie ein Vor- oder Grundpraktikum für Ihr Studium? Oder möchten Sie ein freiwilliges (Auslands-)Praktikum absolvieren? Mehr dazu hier.

Werkstudententätigkeit
Studieren und zugleich arbeiten? Als Werkstudent können Sie parallel zu Ihrem Studium praktische Erfahrung sammeln. Hier finden Sie mehr dazu.

Diplom-/ Abschlussarbeiten
Bearbeiten Sie mit Unterstützung der Fachleute ein anspruchsvolles Thema im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit. Alles Weitere hier.

Kooperation mit Hochschulen
Linde bietet Hochschulabsolventen hochattraktive Karriereaussichten. Umfangreiche und vielfältige Kooperationen mit Hochschulen sind Linde wichtig. Nähere Informationen hier.
 

Nach dem Studium zu Linde: Als Trainee oder über den Direkteinstieg.


Trainee/Graduate-Programm
Wer frisch von der Hochschule kommt und besonders ambitioniert ist, kann mit einem Trainee- oder Graduate-Programm in die Linde Group starten. Mehr Informationen hier.

Direkteinstieg
Maßgeschneiderte Entwicklungspläne für den Direkteinstieg von Hochschulabsolventen. Alles Weitere hier.


The Linde Group: Die Adresse für Ihren nächsten Karriereschritt

Sie interessieren sich für eine Karriere im globalen Umfeld mit vielfältigen Möglichkeiten in den Bereichen Gas, Engineering oder Healthcare? Sie suchen neue Wege, eine neue Herausforderung und sind bereit, Außergewöhnliches zu leisten? Sie haben bereits relevante Berufserfahrung gesammelt und suchen jetzt eine neue Herausforderung?

Dann begleiten Sie Linde auf dem Weg, weltweit die Nummer 1 in den Bereichen Gas und Engineering zu werden. The Linde Group bietet Ihnen attraktive Karrieremöglichkeiten im Rahmen von Management- und Fachlaufbahnen in einem globalen Umfeld. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten in den Bereichen Gas, Engineering und Healthcare.


Was Linde erwartet

- Sehr gutes Qualifikationsprofil und Berufserfahrung
- Zielorientiertes Handeln, analytische Denkweise
- Engagement und Erfolgswille
- Fähigkeit zur Teamarbeit in einem internationalen Umfeld mit unterschiedlichsten Kulturen und dezentralen Organisations- und Matrix-Strukturen im Sinne der Unternehmenskultur
- Innovation & Kreativität für Produkte und Kunden

Was Linde bietet
Das Kapital des Unternehmens sind die Mitarbeiter. Jeder ist der Beste seines Fachs an seinem Platz.

Mehr Informationen gibt es hier

Interesse? 
Dann besuchen Sie die Jobbörse von Linde und finden Sie eine auf Ihr Profil zugeschnittene Stelle. Gerne nimmt das Unternehmen auch Ihre Initiativbewerbung entgegen.

Hier geht es direkt zur Jobbörse.
 

© Thorben Wengert/pixelio.de

Aktuell sind keine Veranstaltungstermine hinterlegt

Das Unternehmen ist in drei Divisionen aufgeteilt:

Gases und Engineering (Kerndivisionen) sowie Gist (Logistikdienstleistungen). Die größte Division Gases gliedert sich innerhalb der vier operativen Segmente Westeuropa, Amerika, Asien & Osteuropa sowie Südpazifik & Afrika in neun Regional Business Units (RBUs). Darüber hinaus umfasst die Gases Division die beiden Global Business Units (GBUs) Healthcare (Medizinische Gase) und Tonnage (On-site) sowie die zwei Business Areas (BAs) Merchant & Packaged Gases (Flüssig- und Flaschengase) und Electronics (Elektronikgase).

Gases Division

Die Linde Group nimmt im internationalen Gasemarkt eine weltweit führende Position ein. Man bietet eine breite Palette an Druck- und Flüssiggasen sowie Chemikalien an und ist damit ein wichtiger und verlässlicher Partner für unterschiedlichste Industrien. Die Gase von Linde werden beispielsweise im Energiesektor, in der Stahlproduktion, der Chemieverarbeitung, dem Umweltschutz, dem Schweißen sowie in der Lebensmittelverarbeitung, der Glasproduktion und der Elektronik eingesetzt.

Darüber hinaus baut Linde die wachstumsstarke Sparte Healthcare, also das Geschäft mit medizinischen Gasen, konsequent aus und ist zudem in der Weiterentwicklung der umweltfreundlichen Wasserstoff-Technologie weltweit führend.

Engineering Division

Die Engineering Division ist mit der Fokussierung auf die zukunftsträchtigen Marktbereiche Olefin-Anlagen, Erdgas-Anlagen, Luftzerlegungs-Anlagen sowie Wasserstoff- und Synthesegas-Anlagen weltweit erfolgreich. Im Unterschied zu fast allen Wettbewerbern kann Linde bei der Planung, der Projektierung und dem Bau von schlüsselfertigen Industrieanlagen auf eigenes, umfassendes verfahrenstechnisches Know-how zurückgreifen. Linde Anlagen werden für Projekte in den verschiedensten Bereichen eingesetzt: in der Petrochemie und der chemischen Industrie, bei Raffinerien und Düngemittelfabriken, für die Gewinnung von Luftgasen, zur Erzeugung von Wasserstoff und Synthesegasen, zur Erdgasbehandlung sowie für die pharmazeutische Industrie.

Gist Division

Gist ist ein führender Anbietern von Logistik- und Versorgungskettenlösungen.

1879 - 1890. Vom Kältepionier zum internationalen Technologieführer

In einem zum Teil atemberaubenden Tempo und mit höchster Experimentierfreude schuf Carl von Linde binnen weniger Jahrzehnte einen neuen Industriezweig: die Kältetechnik. Das Ingenieurunternehmen "Gesellschaft für Linde's Eismaschinen" zeichnete sich von Beginn an durch Innovationsfreudigkeit und Kundennähe aus.

1891 - 1934. Von der Luftverflüssigung zur Luftzerlegung

Mit der Verflüssigung der Luft schuf Carl von Linde die Voraussetzung, durch tiefe Temperaturen reine Gase wie Sauerstoff, Stickstoff, aber auch Wasserstoff und Edelgase herzustellen - eine Technologie, deren Zukunft erst begonnen hat.

1935 - 1974. Kriegswirtschaft, Zusammenbruch und Wirtschaftswunder

Wenngleich kein direkter Rüstungslieferant, erlebte die Gesellschaft Linde während der Nazizeit ein stürmisches Wachstum. Denn die gesamte Produktpalette - von Gaszerlegern über Industriegase bis zu Motoren und fahrbaren Reparaturwerkstätten - galt als kriegswichtig. Trotz starker Zerstörungen gelang dem Unternehmen nach dem Krieg schnell die Rückkehr auf die angestammten Märkte - mit einigen Veränderungen.

1975-heute. Aufstieg zum Global Player

Ab Mitte der 1970er Jahre bis zum Beginn des neuen Jahrtausends standen die Zeichen bei Linde auf Expansion. Mit einer Serie von Akquisitionen - vor allem in den Bereichen Flurförderzeuge, Technische Gase und Gewerbekälte - verdreifachte das Unternehmen in der "Ära Meinhardt" von 1976 bis 2003 die Zahl der Mitarbeiter; im selben Zeitraum stieg der Umsatz inflationsbereinigt um das Vierfache. 2008 wurde die Hauptverwaltung der Linde AG von Wiesbaden nach München verlegt; neuer Firmensitz ist Der Angerhof in der Münchner Innenstadt.
 

Diese vier Werte drücken aus, wofür Linde steht und was das Unternehmen von den Wettbewerbern unterscheidet.

Passion to Excel.
Das bedeutet: Mit Leidenschaft Herausragendes leisten.

Innovating for customers.
Das bedeutet: Innovationen für die Kunden schaffen.

Empowering people.
Das bedeutet: Sich gegenseitig fördern und fordern, bestärken und vertrauen.

Thriving through diversity.
Das bedeutet: Erfolg durch Vielfalt.

Diese vier Grundprinzipien liegen allen Entscheidungen, Handlungen und Verhaltensweisen des Unternehmens zu Grunde. Sie sind die Basis des verantwortungsbewussten Handelns als Arbeitgeber, Zulieferer und Aktiengesellschaft.

Safety.
Sicherheit. Linde möchte den Menschen nicht schaden.

Integrity.
Integrität. Linde handelt moralisch, ehrlich und fair.

Sustainability.
Nachhaltigkeit. Linde orientiert sich am heutigen Erfolg und erkennt auch die Verantwortung für künftige Generationen an.

Respect.
Respekt. Jeder Mensch sollte mit Respekt behandelt werden.
 

Unternehmenskultur

Die Linde Group verbindet eine lange, erfolgreiche Unternehmensgeschichte mit dem Anspruch nach stetiger Verbesserung, Innovation und hoher Leistungsfähigkeit.

Die Vision ist es, das weltweit führende Gase- und Engineering-Unternehmen zu sein, dessen Mitarbeiter höchste Wertschätzung genießen und das innovative Lösungen bietet, die die Welt verändern. Eine enge Leistungsorientierung und eine vorbildliche Personalentwicklung sind prägende Elemente der Werte und Grundsätze von Linde und tief in der Unternehmenskultur verankert. Jeder Einzelne, arbeitet tagtäglich daran, diese Werte und Grundsätze zu leben und die Vision erfolgreich umzusetzen. Mit dem Verhaltenskodex führt man diesen Weg konsequent fort. Respekt und Integrität kennzeichnen den Umgang mit Menschen und der Umwelt. Sicherheit und Nachhaltigkeit besitzen für Linde höchste Priorität - so nimmt man seine unternehmerische Verantwortung wahr.

People Excellence

Die Linde Group will ein in jeder Hinsicht äußerst leistungsfähiges Unternehmen sein. Die Grundlage hierfür sind hervorragend ausgebildete Mitarbeiter, die bereit sind, mit außergewöhnlichem Engagement und höchster Motivation unsere Vision umzusetzen.

Das weltweit führende Gase- und Engineering-Unternehmen zu sein, dessen Mitarbeiter höchste Wertschätzung genießen und das innovative Lösungen bietet, die die Welt verändern. Deshalb hat People Excellence für Linde einen sehr hohen Stellenwert. People Excellence umfasst alle Aspekte, die für Mitarbeiter wichtig sind: Leistung und Erfolg, Entwicklung und Weiterbildung, Anerkennung und Wertschätzung.

People Excellence ist sowohl für das Unternehmen als auch für jeden Einzelnen eine große Chance. Denn Mitarbeiter, die bereit sind, neue Herausforderungen anzunehmen, sind unverzichtbar für ein nachhaltig erfolgreiches, leistungsstarkes Unternehmen. Denn in einem anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfeld, das sich immer schneller verändert, steigen gleichermaßen die Herausforderungen an die Unternehmen wie an ihre Mitarbeiter.

Die Bereitschaft, kontinuierlich zu lernen, sich zu verändern und verbessern zu wollen – das ist der Anspruch, den Linde an seine Mitarbeiter stellt. Das Unternehmen bietet ihnen eine umfassende Palette von Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen, damit jeder Einzelne seine individuellen Potenziale und Fähigkeiten so gut wie möglich entfalten kann.

Das Personalmanagement von Linde ist damit einer der wesentlichen Treiber für den Erfolg. Diese Angebote reichen von der klassischen Managementkarriere bis zur hoch spezialisierten Fachlaufbahn.

Als weltweit tätiges Unternehmen hat man die große Chance, unterschiedliche Kulturen und Geschlechter im Unternehmen als Quelle für neues und kreatives Denken zu nutzen. Linde fördert dieses Potenzial gezielt, da die Innovationskraft ein entscheidender Wettbewerbsvorteil ist, wenn es darum geht, den Kunden Mehrwert zu bieten. People Excellence ist ein Kernelement der Kultur: People Excellence steht für ausgezeichnete Mitarbeiter, die nach Höchstleistungen streben und stolz darauf sind, Teil eines großartigen Unternehmens zu sein.

Ethik und Compliance - Linde hat sich im geschäftlichen Handeln zur Integrität verpflichtet; eine Haltung, die nicht verhandelbar ist.

Der Anspruch, ein führendes und in jeder Hinsicht vorbildliches Gase- und Engineeringunternehmen zu sein, wird nur erfüllt, wenn die Werte und Prinzipien ins tägliche Handeln einfließen.

Eines der vier Handlungsprinzipien ist Integrität. Es bedeutet, dass die Handlungen stets ehrlich und fair sind und dass Integrität die moralische und ethische Grundeinstellung ist.

Der Code of Ethics von Linde legt Leitlinien für ein Verhalten fest, das im Einklang mit gesetzlichen und unternehmensinterner Regelungen steht. Die "Ethisch-rechtlichen Grundsätze Beschaffung" ergänzen den Linde Code of Ethics.

Die Linde Integrity Line ist ein integraler Bestandteil von Ethik und Compliance in der Linde Group und eine Möglichkeit für interne und externe Stakeholder, bestimmte berechtigte Anliegen vorzubringen.

Um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und freiwillig angewandter Grundsätze zusätzlich abzusichern, wurde eine weltweite Compliance-Organisation aufgebaut. So hat der Vorstand in der zentralen Rechtsabteilung ein Compliance-Office eingerichtet. In den Divisionen, Bereichen und operativen Segmenten sind Compliance-Beauftragte ernannt, die die konzernweite Beachtung des Compliance-Programms unterstützen.

Rahmenbedingungen

"Pay for Performance", also leistungsgerechte Bezahlung ist neben der Unterstützung in den verschiedensten Lebensabschnitten Teil der Vergütungsphilosophie.

Pay for Performance und Altersvorsorge

Bei Linde wird Leistung honoriert – und das nicht nur verbal.

Neben attraktiven Basisvergütungen steht "Pay for Performance" als Zielsetzung der variablen Vergütungssysteme im Rahmen von Führungs- und Fachlaufbahnen. Performance in diesem Sinne sind individuelle Leistungen und erreichte Ziele des Unternehmens.

Darüber hinaus bietet Linde unterschiedlichste attraktive Modelle zur Vorsorge im Alter.


Ein Leben im Einklang mit Familie und Beruf

An verschiedenen Standorten bietet Linde seinen Mitarbeitern Plätze in Kindertagesstätten an.

Durch die Zusammenarbeit mit einem Familienservice unterstützt man die Mitarbeiter kostenlos bei der Suche nach geeigneten Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder oder pflegebedürftigen Angehörigen. Beratungsgespräche zum Themenkreis Mutterschutz und Elternzeit runden das Angebot ab.

Flexible Arbeitszeitmodelle bieten Raum für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.