<< Douglas >>

Douglas

Douglas ist Europas führender Einzelhändler im selektiven Beautymarkt. 

Mitarbeiter: 20.000 (Stand Juli 2016)

Umsatz: 2,6 Milliarden Euro (Stand: 30. September 2015)

Unternehmenssitz: Düsseldorf

Web: www.douglas-karriere.de www.douglas.de

Profil Professionals:

Bewerber entscheiden selbst, welche Funktion für sie die richtige ist. Dafür müssen sie neben ihrer Berufserfahrung und ihrem Fachwissen folgende Qualifikationen mitbringen: 

- Sie denken analytisch, arbeiten konzeptionell, überzeugen durch Innovationsstärke und sind ein ausgewiesener Teamplayer. 

- Wenn Sie neue Herausforderungen anpacken, tun Sie das lösungs- und kundenorientiert. 

Profil Absolventen:

- Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt oder vergleichbare Ausbildung

- In ersten Praktika haben Sie sich selbst bewiesen, dass der Handel mit seiner außerordentlichen Wettbewerbsintensität genau das richtige Pflaster für Ihren Tatendrang ist. Zudem haben Sie eine hohe Affinität zum Thema Lifestyle, überzeugen durch Flexibilität im Umgang mit neuen, wechselnden Aufgabenstellungen, denken analytisch und arbeiten konzeptionell. 

Profil Studierende:

Der richtige Fit zur Unternehmenskultur ist letztlich entscheidender als fachliches Know-how. Ein ausgeprägtes Interesse am Handel ist das wichtigste Kriterium für einen Praktikumsplatz.

Weiterhin:  

- Das Studium sollte betriebswirtschaft­lich und mit passenden Schwerpunkten ausgerichtet sein (zum Beispiel Handel, Controlling, Marktforschung, strategisches Management/Marketing oder Finanzen, E-Commerce,). 

- Mit einer bereits erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung, einer beruflichen Nebentätigkeit mit Bezug zum Studium oder bereits absolvierten Praktika in einem Handelskonzern oder einer Unternehmensberatung können Bewerber punkten.

"Die Werte unseres Unternehmens für die Kunden erlebbar machen und unsere Lifestyle-Strategie mit Leben erfüllen - das ist der einmalige Verdienst unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit ihrer Freude, ihrem Wissen und ihrem Engagement tragen sie wesentlich zu unserem Erfolg bei. Kein Wunder, dass wir gerne mehr Menschen mit diesen Qualitäten in unserem Unternehmen haben wollen."

Wenn Sie dazugehören wollen, freut sich das Unternehmen auf Ihre Bewerbung. Suchen Sie in der Jobbörse eine Position, die für Sie in Frage kommt, und bewerben Sie sich. 

Douglas bevorzugt eine Online-Bewerbung. Bewerber sollten daher das Online-Portal nutzen und in weniger als 5 Minuten ihre Bewerbung hochladen. Auch Initiativbewerbungen sind herzlich willkommen.

Douglas braucht auf allen Unternehmensebenen qualifizierte Fach- und Führungskräfte, die den Unternehmensleitsatz "Handel mit Herz und Verstand" leben und für die Kunden erlebbar machen. 

Mit Ideenreichtum entwickeln Direkteinsteiger kundennahe Konzepte, treffen Entscheidungen im Sinne des Kunden und motivieren ihr Team durch ihre Fähigkeit zur Delegation, Moderation und Kooperation. Das Umfeld ist sehr wettbewerbsintensiv. Interessierte können sich also, egal in welcher Position, auf spannende, abwechslungsreiche Aufgaben freuen, in denen sie ihre Managementqualitäten beweisen.

Perspektiven für Direkteinsteiger 

Praktika absolviert, Studium abgeschlossen, Schwäche für den Einzelhandel, Karriere im Visier. Wenn Sie jetzt viermal genickt haben, sollten wir uns unbedingt kennenlernen. 

Trainee-Programm Vertrieb

In unserem individuell zugeschnittenen Traineeprogramm Vertrieb lernen Sie unser Filialgeschäft kennen und übernehmen nach kürzester Zeit Verantwortung für eine Abteilung oder einen Bereich. Sie werden durch interne Trainings im Verkauf, Visual Merchandising, Ware und Führung zur Führungskraft weiterentwickelt und übernehmen nach bereits neun Monaten eine eigene Filiale.

Trainee-Programm Headquarter

Sie möchten sich in die operativen und strategischen Bereichen eines europaweit tätigen Cross-Channel-Retailers einbringen? Dann erwarten Sie bei Douglas nach Ihrem Studium und erfolgreichen Praktika interessante Einstiegsmöglichkeiten. Bei Trainee-Programmen im Headquarter wird immer ein Themenschwerpunkt festgelegt, wie Einkauf/Purchasing oder Online-Marketing. Das Angebot orientiert sich immer am Bedarf der Fachbereiche. 

Nähere Informationen zu unseren Trainee-Programmen 

Ein Praktikum bei Douglas ist ein guter Start in Ihre Karriere, denn als Absolvent einer Hochschule oder Fachhochschule haben Sie auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen, wenn Sie vielfältige, praktische Erfahrungen vorweisen können. Sie arbeiten eigenverantwortlich und machen dabei persönlich und fachlich wertvolle Erfahrungen, die für Ihren weiteren Karriereweg entscheidend sein können.

Drei bis sechs Monate Zeit sollten sie mitbringen. Praktikanten werden von Anfang an ins Team eingebunden, verantwortungsvolle Aufgaben und viel Freiraum für selbstständiges Handeln sind für uns selbstverständlich.

Wir legen einen hohen Wert auf die optimale Betreuung der Praktikanten. Vom ersten Tag an haben sie einen festen Ansprechpartner im Bereich Personal, der in allen Fragen weiterhilft.

Perspektiven für Praktikanten

Aktuell ist keine Veranstaltung in der Datenbank hinterlegt

Die Douglas GmbH tritt europaweit an der Spitze des selektiven Beautymarktes auf. Mit mehr als 1.700 Filialen in 19 Ländern, ist Douglas der Spezialist für hochwertige Schönheitspflege mit einem Produktsortiment von über 40.000 Artikeln im Online Shop sowie den damit verbundenen Dienstleistungen in den Bereichen Düfte, Pflege und dekorative Kosmetik. Das vielseitige Multichannel-Angebot von Parfümerie, Online Shop und App ermöglicht dem Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis. 

Woher Douglas stammt

Der Name Douglas geht zurück auf John Sharp Douglas. Der schottische Auswanderer gründete 1821 die erste Parfümerie- und Seifenfabrik Hamburgs. Fortan wurden in der Hansestadt Feinseifen und Parfümeriewaren unter dem Namen Douglas hergestellt und zunehmend über eigenständige Läden verkauft. 

Ein weiterer Meilenstein erfolgte im Jahr 1910, als die Schwestern Maria und Anna Carstens einen Vertrag mit dem Hamburger Unternehmen J.S. Douglas Söhne schlossen, eine Parfümerie unter dem Namen „Parfümerie Douglas“ zu führen. Der Standort der ersten Parfümerie Douglas war standesgemäß ausgewählt: Neuer Wall 5 – eine der vornehmsten und teuersten Einkaufsstraßen Hamburgs. In den nächsten Jahrzehnten eröffneten fünf weitere Parfümerien in Hamburg, die schnell bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt waren.

Der Weg zum europäischen Marktführer

1969 gilt als die Geburtsstunde von Douglas. In diesem Jahr wurden die Hamburger Parfümerien von der Hussel AG unter Leitung des damaligen Vorstandsvorsitzenden Jörn Kreke übernommen.

1974 wagt Douglas den Schritt ins Ausland und übernimmt die Parfümerie Ruttner in Österreich. Ende der 70er Jahre macht die Familie Kreke aus Douglas in Deutschland eine nationale Marke: Nach dem Erwerb weiterer Parfümeriegeschäfte werden ab 1978 alle Parfümerien in Deutschland einheitlich unter dem Namen „Douglas“ geführt und damit der Grundstein für ein klares Markenprofil und die weitere Internationalisierung gelegt. 

In den 80er- und 90er-Jahren kommen Parfümerien in den Niederlanden, Frankreich, Italien, der Schweiz, Spanien und Portugal hinzu. Ab dem Jahr 2001 folgen Polen und Ungarn, Monaco, Slowenien und Tschechien, die Türkei, das Baltikum, Rumänien, Bulgarien und Kroatien.

1989 übernimmt die Muttergesellschaft von Douglas, die börsennotierte Hussel Holding AG, den Namen ihrer erfolgreichsten Tochter und nennt sich fortan DOUGLAS HOLDING AG. 

1995 wird die Douglas Card eingeführt, die sich zu einer der führenden Kundenkarten im europäischen Einzelhandel entwickelt. Das mehrfach ausgezeichnete Kundenbindungsprogramm von Douglas erreicht mit der Douglas Card in den europäischen Märkten derzeit rund 10 Millionen Kunden. Zusammen mit dem Programm der französischen Parfümeriekette Nocibé profitieren sogar über 17 Millionen Mitglieder von den vielfältigen Vorteilen des Treueprogramms.

Seit 2000 ist Douglas auch online jederzeit erreichbar. In vielen Ländern Europas bietet Douglas einen eigenen Online-Shop mit einer großen Marken- und Produktauswahl aus den Bereichen Duft, Pflege, Make-up, Accessoires und Dekoration. 

2011 erweitert Douglas das Angebot um eine Mobile App. Dank des Mobile-Shops können Kunden jetzt immer und überall mit ihrem Smartphone komfortabel mobil shoppen.

Transformation zu einer reinen Parfümeriekette

2012 macht die Familie Kreke gemeinsam mit Advent International den übrigen Aktionären ein öffentliches Übernahmeangebot für die börsennotierte Muttergesellschaft DOUGLAS HOLDING AG der DOUGLAS-Gruppe, zu der zum damaligen Zeitpunkt auch die Unternehmen Thalia, Christ, AppelrathCüpper und Hussel gehören. 

2013 erfolgt nach der erfolgreichen Übernahme das Delisting der DOUGLAS HOLDING AG von der Frankfurter Börse mit dem Ziel, den Mischkonzern strategisch neu auszurichten. 

2014 schließt Douglas erfolgreich die Transformation zu einer reinen Parfümeriekette ab, die heute europäischer Marktführer im Handel mit Beauty- und Kosmetikprodukten ist. 

Auch operativ ist 2014 von weiteren Meilensteinen geprägt: Douglas übernimmt die französische Parfümeriekette Nocibé. Darüber hinaus erfolgt die Expansion nach Norwegen, sodass Douglas nunmehr in 19 Ländern Europas vertreten ist. 

2015 erwerben von CVC Capital Partners beratene Fonds [CVC] und die Familie Kreke die DOUGLAS-Gruppe. CVC folgt damit Advent International als Mehrheitseigentümer von Douglas, der führenden Parfümeriekette in Europa. Die Familie Kreke hält auch in Zukunft eine Minderheitsbeteiligung von 15% am Unternehmen.

Das sagt das Unternehmen über sich:

 

Werte, die unser Handeln prägen.

Kundenbegeisterung

Wir begeistern unsere Kunden mit Leidenschaft und Kompetenz und überraschen sie mit neuen Ideen.

Mitarbeiterorientierung

Wir sind ein erfolgreiches Team und gehen offen und respektvoll miteinander um.

Unternehmerisches Handeln

Wir nutzen Gestaltungs- und Entscheidungs-spielräume als Unternehmer vor Ort und gehen Herausforderungen mutig und flexibel an.

Innovation

Wir sind offen für Veränderungen, setzen Trends und schaffen Neues.

Nachhaltigkeit

Wir sind ein verlässlicher und verant-wortungsvoller Partner, der ressourcen-schonend handelt.

Das sagt das Unternehmen über sich:

"Wer kein freundliches Gesicht hat, sollte kein Geschäft betreiben. Diese alte chinesische Weisheit wirkt bei uns nach außen und nach innen. So freundlich wie wir unseren Kunden begegnen, so freundlich begegnen wir auch uns selbst. Wir haben ein Arbeitsklima geschaffen, das geprägt ist von einem herzlichen, aufgeschlossenen Miteinander. Offenheit und Respekt dem anderen gegenüber sind genauso selbstverständlich wie das Vertrauen in das Können jedes Einzelnen die Basis für unternehmerischen Handlungsspielraum und attraktive Entwicklungsmöglichkeiten."

Wer viel weiß, bewegt viel.  

"Konsequente Förderung. Die DOUGLAS HOLDING ACADEMY sowie die Akademien unserer Tochtergesellschaften unterstützen Mitarbeiter, Führungskräfte und Potenzialträger unserer Gruppe in ihrer beruflichen Entwicklung. Eine übergreifende, strategische Lernarchitektur sichert den Bestand unserer besonderen Managementkultur, führt zu Netzwerkbildung und sorgt für den unternehmensweiten Wissenstransfer. Die Academy der Parfümerie Douglas und die THALIA ACADEMY bieten fachspezifische Lernangebote für Vertriebsmitarbeiter, insbesondere für die Entwicklung zum Filial- und Bereichsleiter. Die DOUGLAS HOLDING ACADEMY richtet sich an das Top-Management der gesamten DOUGLAS-Gruppe sowie mit übergreifenden Angeboten auch an die zweite Management-Ebene der einzelnen Gesellschaften. 

Maßgeschneiderte Lernprogramme. Unsere Weiterbildungsangebote werden in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Managementberatern, Business Schools und Universitäten speziell für uns entwickelt und durchgeführt. Auf Geschäftsleitungsebene finden vertiefende Seminare und Workshops zu den Themen Strategie, Führung und Innovation statt. Bereichsleiter können sich unter anderem in Leadership Excellence, Change Management und Führungskompetenz weiterbilden.

Internes Mentoring. Potentialträger in unserer Gruppe werden besonders gefördert. Ihr weiterer Entwicklungsweg richtet sich dabei nach den in Assessments und Jahresdialogen erarbeiteten Erfordernissen und Potentialfeldern. Die individuellen Weiterbildungsmaßnahmen werden gemeinsam mit Führungskraft und Personalmanager festgelegt. Auf dem Programm stehen unter anderem Seminare zu Strategie, Führung und Change Management. Darüber hinaus sorgt zum Beispiel die Arbeit in gesellschaftsübergreifenden Projekten für eine stetige Erweiterung des beruflichen Horizonts."

Familie 

"Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter und eine gesunde Work-Life-Balance stehen in unserer Prioritätenliste ganz weit oben. Als Unternehmen mit einem über 90 %-igen Anteil an weiblichen Beschäftigten spielt zudem die Vereinbarkeit von Fami­lie und Beruf eine zentrale Rolle. Unsere flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle ermöglichen es den jungen Müttern und Vätern, Familie und Beruf leichter unter einen Hut zu bringen. Der Betriebskinder­garten in Hagen, Kita-Plätze in Düsseldorf, Gesundheits­tage sind weitere gelungene Beispiele unserer familien­orientierten Personalpolitik. Zusammen mit dem Bundes­familienministerium engagieren wir uns zudem für die Initiative Lokale Bündnisse für Familie."