<< Lidl >>

Lidl ist eine in Deutschland gegründete Discount-Kette, die in den meisten Ländern Europas vertreten ist. Lidl ist Teil der Schwarz-Unternehmensgruppe mit Sitz in Neckarsulm.

 

Lidl ist ein erfolgreich expandierendes Lebensmittel-Filialunternehmen, das in Europa für rasches und kontinuierliches Wachstum steht. Das Grundprinzip und der Schlüssel des Erfolgs ist die Einfachheit, daran orientiert Lidl das gesamte Handeln. Lidl kauft ein und verkauft mit der Zielsetzung, den Kunden die Artikel des täglichen Bedarfs in bester Qualität zum günstigsten Preis anzubieten.

Gründung: 1930er

Unternehmenssitz: Neckarsulm

Mitarbeiter in Deutschland: über 75.000 

Filialen in Deutschland: über 3.200

Branche: Lebensmitteleinzelhandel

Wie soll man sich bewerben?

Bitte übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als komplette PDF-Datei, die eine Größe von 5 MB nicht überschreitet über unser Onlineformular. Alle aktuellen Stellenangebote finden Sie unter http://jobs.lidl.de.

Wenn mehrere Stellen für Sie interessant sind, reichen Sie bitte für jede Stelle eine separate Bewerbung ein.

Welche Dokumente sollten meiner Bewerbung beiliegen?

Wir bitten Sie Ihrer Bewerbung folgende Anlagen anzuhängen:

•    Ein aussagekräftiges Anschreiben
•    Ein Lebenslauf, dem wir Ihre wichtigsten Stationen entnehmen können
·         Relevante Zeugnisse oder Bescheinigungen

© Lidl

© Lidl

© Lidl

© Lidl

Maren Bender, 24, hat Politikwissenschaften an der Otto-Friedrich- Universität in Bamberg studiert. Nach ihrem Abschluss absolvierte sie ein Traineeprogramm bei Lidl. Heute ist sie Verkaufsleiterin in der Regionalgesellschaft Siek.

Einstiegsmöglichkeiten in unseren Landesgesellschaften

Lidl bietet Ihnen interessante Jobangebote in unseren Landesgesellschaften im In- und Ausland. Detailinformationen zu derzeit zu besetzenden Positionen finden Sie unter dem Link der jeweiligen Landesgesellschaft in der Länderübersicht

In Deutschland ist Lidl in 39 Regionalgesellschaften und 3.200 Filialen organisiert. Die Besetzung der Vakanzen für Hochschulabsolventen erfolgt jedoch über die Lidl Personaldienstleistung in Neckarsulm. Einen Überblick über die aktuellen Vakanzen finden Sie unter jobs.lidl.de

Einstellungsvoraussetzung für alle Positionen im Ausland ist, neben deutschen Sprachkenntnissen, die Beherrschung der jeweiligen Landessprache.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Handeln Sie: Gehen Sie den Schritt vom Hörsaal zum Betätigungsfeld Ihrer Wahl

Hören ist nicht gleich verstehen. Echtes Verständnis für das Gelernte entsteht erst im Zuge praktischer Erfahrungen. Wer die Theorie aus dem Hörsaal in der Praxis eines internationalen Handelskonzerns zum Leben erwecken möchte, ist bei uns genau richtig!

Ihr Praktikum – jede Menge zu lernen und zu entdecken

Die Entscheidung, in welchem Bereich Sie Ihr Praktikum absolvieren wollen, liegt ganz bei Ihnen: ob am Hauptsitz in Neckarsulm, in einer unserer Regionalgesellschaften oder auf internationalem Niveau in einer unserer Landesgesellschaften – vieles ist möglich. Und auch thematisch haben wir eine große Bandbreite im Angebot. Für Studenten gibt es viel zu erleben in den Bereichen Vertrieb, IT, Verwaltung, Controlling, Logistik, Revision, Personal, Einkauf oder Bau.

Das Wichtigste für Ihren Einstieg in die Praxis ist Ihre Begeisterung für die Aufgabe und die Lust auf die selbstständige Bearbeitung von Teilprojekten. Denn Praktikanten können bei uns voll und ganz ins Tagesgeschäft einsteigen. So erleben Sie beispielsweise, wie Führung von bis zu 120 Mitarbeitern funktioniert, lernen die Abläufe einer Regionalgesellschaft und die Steuerung unserer Filialen durch den Verkaufsleiter kennen. Wo Sie sich auch engagieren, Sie werden es mit einem aufgeschlossenen Team zu tun bekommen, das ebenso freundschaftlich wie tatkräftig zusammenarbeitet. Starten Sie Ihre Entdeckungstour über eine unserer ausgeschriebenen Praktikumsstellen.

Unsere Unterstützung – wertschätzend in jeder Hinsicht

Ihr Praktikum im Betrieb und in der Verwaltung kann 3–6 Monate dauern. Im Vertrieb lernen Sie in vier Wochen die Tätigkeiten eines Verkaufsleiters kennen. Und Ihr Einsatz wird mit 950 € im Monat vergütet. Freiwillige Praktika vergüten wir nach den Vorgaben des gesetzlichen Mindestlohnes.

Ihr Betätigungsfeld wird sich dabei nicht nur finanziell auszahlen. Im Praxiseinsatz profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit gestandenen Experten und haben jederzeit einen persönlichen Ansprechpartner an Ihrer Seite. Je nach Einsatzbereich haben Sie die Möglichkeit, sich in internationalen Projekten einzubringen und gegebenenfalls mit ins Ausland zu reisen. Dann übernehmen wir auch die für Sie anfallenden Reisekosten. Und in jedem Fall knüpfen Sie wertvolle Kontakte für Ihr weiteres Berufsleben.

Lidl ist eine „Fair-Company“!

Als Mitglied der Fair-Company-Initiative bieten wir Hochschulpraktikanten faire Praktika und messen uns erfolgreich an den Regeln des Fair-Company-Programms. Das bedeutet u. a. wir stellen einen Praktikanten maximal für 6 Monate ein und geben klar definierte Aufgaben und Ziele sowie einen festen Ansprechpartner im Unternehmen, der die ganze Zeit hindurch für ihn da ist.

Wir interessieren uns für engagierte junge Menschen, die gerade ihren Schulabschluss gemacht haben und mit uns unsere Ideen teilen und vorankommen möchten. Ein Duales Studium bei Lidl bedeutet, in einem abwechslungsreichen Umfeld zu arbeiten, wo Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven stimmen.

Optimale Betreuung

Bei Lidl wird gehandelt. Dynamisch, schnell, erfolgreich. Um dich optimal auf deine zukünftigen Aufgaben vorzubereiten, stehst du bei Lidl vom ersten Tag an mitten in der Praxis. Unterstützt von erfahrenen Kollegen (w/m), Ausbildern (w/m) vor Ort sowie Ausbildungsleitern (w/m) erhältst du einen gründlichen Einblick in das Tagesgeschäft des Lebensmitteleinzelhandels. Gleichzeitig nimmst du an vertiefenden externen wie internen Schulungen, Seminaren und Projekten teil.

Verantwortung übernehmen

Unsere Studenten (w/m) bereiten wir auf die Übernahme einer Führungsposition nach Beendigung ihres Studiums vor. Und währenddessen übernimmst du während der jeweils dreimonatigen praktischen Studienphasen bei Lidl bereits erste verantwortungsvolle Projekte, in denen das theoretische Wissen direkt in die Praxis umgesetzt und erweitert werden kann.

Wir bieten

Abgerundet wird deine Ausbildung durch ein übertarifliches Gehalt von monatlich 1.400 € im ersten Jahr, 1.600 € im zweiten und 1.800 € im letzten Jahr zuzüglich Urlaubs- und Weihnachtsgeld und 30 Tagen Jahresurlaub.

Die Marke „Lidl“ lebst du vor und sorgst so für die optimale Umsetzung unseres Unternehmenskonzeptes – und deinen Erfolg! Drücke jetzt auf deinen Karriere-Startknopf und wählen aus dem breiten Spektrum an Dualen Bachelor-Studiengängen.

 

Ob Handel, Warenwirtschaft und Logistik, Wirtschaftsinformatik und viele andere mehr: alle aktuell angebotenen Dualen Studiengänge findest du unter: jobs.lidl.de/studium

In die Vollen – und ins Ausland

Raus aus der Uni und rein in die Verantwortung. Wenn das kein erstklassiger Einstieg in die Berufswelt ist. Bei uns durchlaufen Sie ein intensives Einstiegsprogramm mit dem Ziel, eine verantwortungsvolle Position an unserem Hauptsitz in Neckarsulm zu übernehmen.

Ihre Aussicht

Was Sie für Ihren strukturierten und fachlich professionellen Berufseinstieg benötigen, ist ein guter bis sehr guter Bachelor- oder Masterabschluss in einem für den jeweiligen Fachbereich oder die angebotene Stelle relevanten Themenschwerpunkt. Was Sie erhalten, ist eine systematische Einarbeitung und ein Ausbildungsprogramm, das Ihren Berufsstart mit jeder Menge Fachwissen, tiefgreifenden Kenntnissen bzgl. unserer Arbeitsweise und einem unternehmensweiten Netzwerk auf eine fundierte Basis stellt.

Ihre Marschroute

 

Unser Traineeprogramm startet jeweils am 1. April und am 1. Oktober eines Jahres. Dabei können Sie Ihren Zielfachbereich unter verschiedenen Bereichen auswählen: darunter regelmäßig Warengeschäft, Logistik, Immobilien, oder auch Personal, Controlling und Revision.

Zu Beginn lernen Sie die Kernprozesse des Unternehmens kennen, inklusive unserer Regionalgesellschaften und der Filialen. Anschließend tauchen Sie tief in die Tätigkeiten Ihres Zielfachbereichs ein und lernen alle relevanten Schnittstellenbereiche und somit die Zusammenhänge der Abteilungen und ihrer Aufgaben kennen.
Die letzte Einarbeitungsphase führt Sie unter anderem ins Ausland, wo Sie Ihr Fachwissen anwenden und weiter ausbauen. Bei einem Traineeprogramm in der Landesverwaltung Deutschland (Lidl Dienstleistung) verbringen Sie einen Teil der letzten Phasen am internationalen Hauptsitz (Lidl Stiftung) und lernen dort die internationalen Prozesse kennen.

Wie Sie sehen, durchlaufen Sie somit alle wichtigen Stationen, in denen wir uns intensiv kennenlernen, denn nach Ihrem erfolgreichen Abschluss haben wir einiges mit Ihnen vor. Gehen Sie am besten jetzt den nächsten Schritt in Richtung Karriere mit unseren Stellenausschreibungen für das Traineeprogramm.

„Ein Job für Macher-Typen“

Führungsaufgaben, Personalverantwortung und ein hohes Einstiegsgehalt – wer sich für ein Traineeprogramm bei Lidl entscheidet, hat gute berufliche Perspektiven. Maren Bender ist seit kurzem Verkaufsleiterin bei dem Discounter und berichtet davon, was ihr an dem Beruf besonders gefällt und an was man bei Lidl nicht sofort denkt.

Sie haben nach dem Studium bei Lidl ein Traineeprogramm absolviert. Was hat Sie zu dieser Entscheidung bewogen?

Gegen Ende meines Studiums begann ich mich im Internet nach potenziellen Arbeitgebern umzusehen und wurde relativ schnell auf Lidl als attraktiven Arbeitgeber aufmerksam. Besonders faszinierend fand ich die Position der Verkaufsleiterin, weil man einerseits direkt nach der neunmonatigen Einarbeitungsphase Personal- und Umsatzverantwortung für fünf bis sechs Filialen und zirka 80 bis 100 Mitarbeiter hat, und andererseits schon als Trainee einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einem Einstiegsgehalt von 63.000 Euro erhält. Auf einer Jobmesse nahm ich dann die Möglichkeit wahr, mich bei einem Lidl-Vertriebsleiter persönlich vorzustellen und mir Informationen direkt aus der Vertriebspraxis einzuholen. Nach dem Gespräch war für mich klar: Hier möchte ich arbeiten.

Das Traineeprogramm dauerte neun Monate – eine eher kurze Zeit. Was haben Sie in dieser Zeit gelernt?

Am Anfang habe ich gelernt, was für Arbeiten täglich in einer Filiale anfallen und was die Aufgaben eines Filialverantwortlichen sind. Denn nur der, der auch selbst mal in einer Filiale gearbeitet hat, kann später seine Mitarbeiter gut führen und den Arbeitsalltag organisieren. Danach begleitete ich für etwa elf Wochen erfahrene Verkaufsleiter, um so alle Kenntnisse und Fertigkeiten zu erlernen, die für die Position wichtig sind – von der Personalführung über das Kennzahlencontrolling bis hin zur Umsetzung des Verkaufsförderungskonzeptes. Während der Zeit als Trainee konnte ich zusätzlich an theoretischen Seminaren teilnehmen und erhielt einen Einblick in die übergreifenden Strukturen der Regionalverwaltung – von der Disposition über die Verwaltung bis zur Logis-tik. Am Ende des Programms übernahm ich dann bereits als Urlaubsvertretung die Gesamtverantwortung für einen Verkaufsbezirk, um im Anschluss gut vorbereitet meinen eigenen übernehmen zu können. Heute bin ich bereits Verkaufsleiterin in der Regionalgesellschaft in Siek und habe Kennzahlen-, Personal- und Konzeptverantwortung für fünf Filialen und etwa 80 Mitarbeiter im Raum Hamburg.

Was sind Ihre täglichen Aufgaben?

Ich koordiniere die Filialmitarbeiter, überlege mir, wer welche Stärken wie am besten einsetzen kann und verteile die Mitarbeiter auf die verschiedenen Bereiche. Ich versuche, sie diesbezüglich weiterzuentwickeln und zu fördern, denn es ist wichtig, dass man im Team zusammenarbeiten kann. Teamarbeit hat hier definitiv einen hohen Stellenwert. Außerdem ist es wichtig, dass man die Prozesse, die ablaufen, versteht. Neben dem Organisieren des Filialalltags führe ich Mitarbeitergespräche, gebe Feedback, verantworte Kosten und Umsatz meiner Filialen und setze das Lidl Filialkonzept um. Generell kann man sagen, dass man ein „Macher“-Typ sein sollte, da man den ganzen Tag auf Achse ist und viel mit Mitarbeitern und Kunden zu tun hat.

Was macht Ihnen an Ihrem Beruf besonders viel Spaß?

Die Arbeit mit meinen Mitarbeitern und der tägliche Kundenkontakt machen mir am meisten Spaß – weil ich einfach gerne mit Menschen zu tun habe!

Was sind die größten Herausforderungen, denen Sie in Ihrer täglichen Arbeit begegnen?

Ich bin jetzt seit kurzer Zeit als Verkaufsleiterin tätig und immer wieder überrascht, wie viel Neues ich an einem Tag lerne. Irgendwann gibt es sicher auch eine gewisse Grundroutine, aber man muss dennoch jeden Tag auf neue Gegebenheiten reagieren können. Dadurch ist kein Tag wie der andere und man hat ständig unterschiedliche Herausforderungen – aber das ist genau das Richtige für mich.

Nennen Sie uns bitte ein Merkmal oder einen Aspekt, den man so bei einem Discounter nie vermuten würde.

Bei uns arbeiten Menschen aus über 100 Nationen. Daher engagiert sich Lidl auch weltweit in gesellschaftlicher und umweltpolitischer Hinsicht. Beispielsweise unterstützt Lidl die nachhaltige Kaffeeproduktion in Peru, wofür wir sogar mit dem „Fairtrade Award 2012“ ausgezeichnet worden sind. Außerdem setzt das Unternehmen bei seinen neuen Filialen auf Nachhaltigkeit – 100 Prozent weniger Heizenergie, 30 Prozent weniger CO2-Ausstoß und zehn Prozent weniger Stromverbrauch im Vergleich zu einem herkömmlichen Lebensmittelmarkt.

Welche weiteren Karriereperspektiven bietet Ihnen Lidl?

Für Verkaufsleiter gibt es nicht nur im Vertriebsumfeld weiterführende Aufgaben, sondern zum Beispiel auch im Logistikbereich, im zentralen Einkauf oder in der Verwaltung an unserem Hauptsitz in Neckarsulm. Des Weiteren betreibt Lidl das größte Netz an Discount-Lebensmittelmärkten in Europa und bietet auch im Ausland interessante Möglichkeiten an. Da bei uns weiterführende Positionen vornehmlich aus den Reihen der Verkaufsleiter besetzt werden, stehen mir alle Türen offen.

Lidl ist jedes Jahr auf vielen Karriere-Messen und Ausbildungsbörsen vertreten. Alle aktuellen Termine finden Sie unter jobs.lidl.de

© Lidl

© Lidl

Geschichte

Die Anfänge von Lidl reichen bis in die 30er Jahre zurück, als das Unternehmen im Schwäbischen als Lebensmittel-Sortimentsgroßhandlung gegründet wurde. 

Heute ist Lidl unter den Top 10 des deutschen Lebensmittel-Einzelhandels und als internationale Unternehmensgruppe mit eigenständigen Landesgesellschaften in ganz Europa aktiv.

Nach der Eröffnung der ersten Lidl-Filialen rund um Ludwigshafen in den 70er Jahren, der Expansion innerhalb Deutschlands bis in die späten 80er Jahre und dem internationalen Engagement seit Beginn der 90er Jahre bestehen heute Filialen in fast allen Ländern Europas.

Lidl verfügt damit - weit vor allen anderen Anbietern - über das größte Netz an Discount-Lebensmittelmärkten in Europa. Auch in Zukunft wird Lidl eine gewichtige Rolle bei der Erschließung neuer Märkte spielen.

Das Geschäftsmodell in der Selbstdarstellung des Unternehmens

Wir sind unkompliziert, denn unser Geschäft ist denkbar einfach: Wir kaufen ein  und  verkaufen  mit dem Ziel, unseren Kundinnen und Kunden stets beste Qualität zum günstigen Preis zu bieten.

Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit haben für Lidl höchste Priorität. In den Lidl-Filialen wird  ein reichhaltiges Sortiment mit über 1.600 verschiedenen Artikeln des täglichen Bedarfs angeboten - neben Qualitätseigenmarken auch Markenartikel. Dazu gehören Molkereiprodukte, Tiefkühlkost, Wurstwaren, Frischfleisch und -geflügel, täglich  frisches Obst und Gemüse sowie ein vielseitiges Brotsortiment.

Gegen Korruption und Wirtschaftskriminalität

Compliance oder Regeltreue ist heute komplexer denn je. Im globalen Umfeld wachsen die gesetzlichen Herausforderungen ständig. Deshalb passen wir unsere Prozesse und Systeme permanent den rechtlichen Rahmenbedingungen an. Um den Stellenwert der Rechtstreue besonders hervorzuheben, haben wir sie als Unternehmensgrundsatz verankert: „Wir halten uns an geltendes Recht und interne Richtlinien.“ Compliance ist folglich gelebter Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Lidl betreibt ein Compliance-Management-System, das es Ihnen als Kunde, Geschäftspartner oder Mitarbeiter des Unternehmens ermöglicht, nach einheitlichen und verbindlichen Strukturen zu handeln. 

Vertrauensanwältin

Mit Rechtsanwältin Dr. Margarete von Galen steht Ihnen unsere externe Vertrauensanwältin zur Verfügung. Sie können sich jederzeit mit Informationen zu unternehmens- und beschäftigungsbezogenen Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten an sie wenden. Rechtsanwältin von Galen wird Ihre Hinweise sorgfältig prüfen und sie an den Compliance-Beauftragten von Lidl weiterleiten, sofern konkrete Anhaltspunkte für einen Compliance-Verstoß vorliegen.

Als externe Vertrauensanwältin ist von Galen zur Verschwiegenheit verpflichtet. Sie gibt Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis an Lidl weiter.

Rechtsanwältin von Galen ist wie folgt erreichbar:

Dr. Margarete Gräfin von Galen

Fachanwältin für Strafrecht

Mommsenstraße 45

10629 Berlin

Telefon +49 30 31 01 82 13

Fax +49 30 31 01 82 20

E-Mail: galen@galen.de

Lidl prüft alle Hinweise auf Compliance-Verstöße sorgfältig und vertraulich und ahndet nachgewiesenes Fehlverhalten konsequent und angemessen. Bitte beachten Sie, dass Meldungen ohne Compliance-Bezug nicht bearbeitet werden. Für solche Anliegen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Gesellschaftliche Verantwortung

Als weltweit tätiges Unternehmen ist sich Lidl seiner Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft bewusst. Das Unternehmensziel besteht hierbei in einer nachhaltigen Entwicklung, die sowohl den langfristigen Unternehmenserfolg als auch die Lebensgrundlage für künftige Generationen gewährleistet. Lidl engagiert sich daher insbesondere in den Bereichen ökologische und soziale Verantwortung. 

Die Maßnahmen, mit denen Lidl dieser Verantwortung gerecht werden möchte, werden unter dem Leitmotto "Auf dem Weg nach Morgen" zusammengefasst. Die grundlegenden Prinzipien dieses Leitmottos lauten: 

Einfachheit,
Kundenorientierung,
verantwortliche Nutzung der natürlichen Ressourcen und
respektvoller Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern.  

Damit dies auch im unternehmerischen Alltag gelebt wird, hat Lidl Unternehmens-, Führungs- und Verhaltensgrundsätze verabschiedet. Und Lidl setzt sich kontinuierlich dafür ein, in den Bereichen 

Gesellschaft,
Sortiment,
Mitarbeiter,
Umwelt- und Klimaschutz

Da uns die Gesundheit unserer Mitarbeiter am Herzen liegt, ermöglichen wir die Teilnahme an verschiedenen Sportereignissen. Zum Trollinger Marathon lädt Lidl jedes Jahr alle 75.000 Mitarbeiter nach Baden-Württemberg ein und bezahlt den Lauffreudigen Anfahrt, Unterkunft, Startgebühr und Laufbekleidung.

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist die Grundlage für den Unternehmenserfolg, weshalb wir sie in den Mittelpunkt unseres Handels stellen. Bei Lidl arbeiten Menschen aus über 100 Nationen. Wir respektieren die Vielfalt der Kulturen und erkennen die Verschiedenheit ihrer Werte und Traditionen an. Und wir sind stolz darauf, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im wahrsten Sinne des Wortes aus aller Welt kommen.

Neben dem Unternehmenserfolg liegt uns Nachhaltigkeit ebenfalls sehr am Herzen. Daher engagieren wir uns sowohl gesellschaftlich als auch umweltpolitisch. Beispielsweise unterstützt Lidl den Fairtrade-Kaffee-Aktionsplan in Peru, mit dem unter anderem Arbeitsplätze für Jugendliche und Frauen geschaffen werden.

In Deutschland hat Lidl im Jahr 2008, gemeinsam mit dem Bundesverband Deutsche Tafeln e. V., ein Projekt gestartet, bei dem Kunden ihr Leergut-Pfand per Knopfdruck direkt an die Tafeln spenden können. Mit dieser Aktion wurden bereits mehrere Millionen Euro gesammelt.

Umwelt- und Klimaschutz

Auch ressourcenschonendes Bauen gehört zu unserem Zukunftsprogramm. Für unsere neuen Filialen haben wir ein Gesamtkonzept entwickelt, das Strategien wie Wärmerückgewinnung, Solarenergie, den Einsatz klimaneutraler natürlicher Kältemittel sowie den Verzicht auf fossile Brennstoffe verbindet. Pro Filiale spart das jährlich in etwa 55 Tonnen Kohlendioxid.

Lidl-Filialen sind ausgezeichnete Klimaschützer

Modernes Erscheinungsbild, richtungsweisende Technik und eine ökologische Bauweise auf höchstem Niveau: Mit dem innovativen Filial-Konzept ECO2LOGISCH setzt Lidl seit 2009 nachhaltige Standards. Bis heute konnten schon weit über 200 dieser klimafreundlichen Filialen in Deutschland errichtet werden.

Im November 2015 zeichnete die Deutsche Energie-Agentur (dena) das Projekt für den erheblich reduzierten Energieverbrauch und die branchenübergreifend vorbildliche Energieeffizienz mit dem ersten Preis beim Energy-Efficiency-Award 2015 aus. Der Preis, der unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, vergeben wurde, reiht sich ein in die Liste der Auszeichnungen, die Lidl für sein nachhaltiges Filialkonzept erhalten hat.

Schon 2009 wurde das nachhaltige Energiekonzept von Lidl mit dem Spezialpreis des EHI-Energiemanagement-Awards für herausragende technische Leistungen prämiert. 2011 folgte mit der Masterplanzertifizierung des Deutschen Gütesiegels für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Silber die nächste positive Bewertung. Das Gütesiegel, das unter der Schirmherrschaft vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung durch die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V. entwickelt wurde, honoriert insbesondere die ökologische Bauweise und die richtungsweisende Technik zur Energieeinsparung.

Nachhaltiges Technikkonzept

Bei der Ausstattung der Filialen legt Lidl großen Wert auf Nachhaltigkeit. So werden die ECO2LOGISCHen Filialen bspw. mithilfe einer Integralanlage zu 100% durch die Abwärme aus den Kühlanlagen beheizt. Die Gebäude kommen somit ohne die Nutzung fossiler Energieträger, wie Gas oder Öl, aus. Zudem deckt die Integralanlage den Kältebedarf zur Klimatisierung der Filialräume sowie zur Kühlung der Waren.

Die Ersparnis gegenüber einem herkömmlichen Lebensmittelmarkt beläuft sich somit auf 100% Heizenergie, was zudem eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes um 30 Prozent bedeutet. Diese Einsparung entspricht dabei in etwa der Heizenergie von 1.500 Einfamilienhäusern und dem CO2-Ausstoß von fast 10.000 PKW‘s pro Jahr!

Neben der Integralanlage wird die gesamte Filiale sowie der Außenbereich ausschließlich mit stromsparenden LED-Lampen beleuchtet. Das Licht in den Nebenräumen wird zudem bedarfsabhängig gesteuert und durch große Fensterflächen wird das Tageslicht genutzt.

Weitere Energieeinsparungen entstehen darüber hinaus durch eine effiziente Wärmedämmung der Gebäudehülle, die Nutzung einer Fußbodenheizung mit Betonkerntemperierung sowie durch eine verbesserte Lüftungsanlage. Kunden und Mitarbeiter erleben so zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Raumklima

Lidl setzt zudem ausschließlich das natürliche Kältemittel Propan R 209 ein und übertrifft damit bereits heute die zukünftigen Anforderungen der F-Gase-Verordnung.

Kontinuierliche Modernisierung in Deutschland

Lidl setzt sein Energiesparkonzept kontinuierlich und deutschlandweit um. Auch bei Filialmodernisierungen werden konsequent sparsame Energieverbraucher eingesetzt. So werden Heizkessel mit moderner Brennwerttechnik eingebaut, die Beleuchtung auf stromsparende LED-Beleuchtung umgestellt und bedarfsgerecht auf Bewegungsmelder umgerüstet. Die bestehenden Glasflächen werden nach Möglichkeit vergrößert und mit deutlich verbesserten Dämmwerten ausgestattet, um noch mehr natürliches Licht in der Filiale zu nutzen.

Qualität und Sicherheit - Selbstverpflichtung von Lidl

Wir stehen für die hohe Qualität und Sicherheit unserer Artikel ein, denn die Gesundheit, der Schutz und die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns ein maßgebliches Anliegen. Unter dem Motto "Auf dem Weg nach Morgen" informieren wir dabei unsere Kunden über verantwortungsbewusste Artikel und bewussten Konsum.

Wir steuern und prüfen systematisch durch das Lidl-eigene Qualitätsmanagement die hohe Qualität der angebotenen Artikel. Dabei arbeiten wir intensiv mit unabhängigen und anerkannten Prüfinstituten zusammen, um Lebensmittel und Gebrauchsgüter regelmäßig zu kontrollieren und zu optimieren. Wir sind daher in der Lage für die Herstellung der Produkte in unserem Eigenmarkensortiment häufig eigene Grenzwerte zu definieren, die oftmals weit unter den gesetzlich geltenden Normen liegen.

Wir erkennen die Bedeutung nachhaltiger Aspekte und ergänzen daher gezielt in Zusammenarbeit mit anerkannten Siegelinitiativen das angebotene Sortiment, um Eigenmarken, wie beispielsweise FAIRGLOBE oder BIOTREND.

·         Schokolade von der ALLE ein Stück abbekommen: 100% UTZ-zertifizierter Kakao
·         Bioprodukte
·         Fischsortiment mit vorwiegend MSC (Marine Stewardship Council) - zertifizierten Artikeln
·         Forest Stewardship Council – Förderung umweltgerechter, sozialverträglicher und ökonomisch tragfähiger Waldnutzung
·         Haushaltshandzettel aus Recyclingpapier
·         CO2 Reduktion bei Herstellung von Hygienepapier
·         Produkte mit dem Siegel Rainforest Alliance Certified
·         PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) zertifizierte Produkte
·         Frischmilch der Eigenmarke Milbona ohne Gentechnik
·         Eier aus Freiland- und Bodenhaltung
·         Produkte mit dem blauen Engel für einen bewussten und ökonomischen Konsum
·         Rezepturen: Eigenmarken möglichst ohne künstliche Farbstoffe, Konservierungsstoffe und gehärtete Fette
·         Angebot laktosefreier und glutenfreier Produkte

Auszeichnungen

Eindeutiger können die Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage unter mehr als 127.000 Kunden nicht sein: Lidl belegt bei der Wahl zum "Händler des Jahres Deutschland" und bei den "Webshop Awards Germany" gleich mehrmals den ersten Platz und streicht dadurch auch die Gesamtsiege ein. 

Neben den Gesamtsiegen hat Lidl den ersten Platz bei "Händler des Jahres" in der Kategorie "Discounter" gewonnen und durch die höchste Anzahl an Bewertungen den Titel "Beliebtester Händler" erhalten. Bei der Wahl zum besten Online-Shop siegt Lidl ebenfalls in der Kategorie "Discounter". Wieder einmal wird mit diesen Erstplatzierungen deutlich, wie zufrieden die Kunden mit Lidl Deutschland sind - egal ob beim Einkauf in der Filiale oder beim Online-Shopping.

Vom 1. April bis 30. September 2016 wählten Verbraucher die besten Handelsketten und Online-Shops in Deutschland. Bei der Wahl zum "Händler des Jahres Deutschland" konnten die Kunden mehr als 350 Handelsketten in 26 Kategorien bewerten. Die Konsumenten haben dabei neun Kriterien berücksichtigt: Preis-Leistungs-Verhältnis, Preisniveau, Aktionen und Angebote, Sortiment, Innovation, Service, Fachkunde Personal, Kundenfreundlichkeit Personal und Atmosphäre. Bei der Abstimmung zum "Webshop Awards Germany" haben die Befragten bei den Online-Shops den Fokus auf Lieferung und Bezahlung gelegt. Die Umfragen wurden online vom Beratungsunternehmen Q&A Research BV durchgeführt. Insgesamt wurden 154.700 Bewertungen in 26 Kategorien abgegeben.

Als international tätiges Unternehmen sind wir uns unserer Größe und Präsenz in der Öffentlichkeit bewusst. 

Wir respektieren die Vielfalt der Kulturen und erkennen die Verschiedenheit ihrer Werte und Traditionen an. 

Unsere Arbeit ist durch unsere Unternehmens- und Verhaltensgrundsätze gekennzeichnet.

· Die Kundenzufriedenheit prägt unser Handeln.
· Überlegenes Preis-/Leistungsverhältnis bestimmt unsere Marktposition.
· Kurze Entscheidungswege und einfache Arbeitsabläufe sichern den Erfolg.
· Fairness ist ein Gebot gegenüber jedermann im Unternehmen.
· Wir achten und fördern uns gegenseitig. 
· Vereinbarungen werden in einem Klima des Vertrauens eingehalten.
· Als filialisierendes Unternehmen arbeiten wir mit System.
· Lob, Anerkennung und Kritikfähigkeit sollen in der täglichen Arbeit unser Betriebsklima bestimmen.
· Wir umgeben uns mit "starken" Mitarbeitern - die Stellvertretung je Bereich ist gesichert. 

Als filialisierendes Unternehmen, das täglich mit den Kunden vor Ort in Kontakt steht, schätzen wir die Fähigkeiten und Ideen unserer Mitarbeiter mit unterschiedlicher kultureller oder ethnischer Herkunft.

Wir sind stolz, Mitarbeiter aus über 100 Nationen zu beschäftigen. Vor diesem Hintergrund ist es für uns selbstverständlich, ein Arbeitsumfeld zu bieten, dass allen Mitarbeitern - unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft oder Religion - Respekt entgegenbringt und gleiche Chancen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung ermöglicht.

Die Meinung der Mitarbeiter ist uns besonders wichtig. Mit dem Ziel die Leistungsfähigkeit und Motivation aller Mitarbeiter langfristig zu erhalten, haben wir daher im Jahr 2008 das renommierte Institut für Wirtschafts- und Organisationspsychologie der Universität Mannheim beauftragt, eine anonyme Mitarbeiterbefragung und eine zeitlich versetzte Nachbefragung durchzuführen.

Erfreulicherweise wurde die Mitarbeiterbefragung aller bundesweiten tätigen Mitarbeiter sehr gut angenommen. Signifikant bei der Ergebnisbetrachtung ist, dass die Mitarbeiter ihre große Verbundenheit und Zufriedenheit mit Lidl als Arbeitgeber zum Ausdruck brachten:

Auf einer Schulnotenskala von 1 bis 6 wurde die Frage nach "Freude und Spaß bei der Arbeit" mit der Note 1,6 äußerst positiv bewertet. Darüber hinaus beurteilten sie ihre Verbundenheit zu Lidl mit der Note 1,88. Die Verbundenheit der Mitarbeiter mit dem Unternehmen lässt sich seit Jahren anhand einer weiteren internen Erhebung messen.

Betrachtet man die Unternehmenszugehörigkeit, sind die Mitarbeiter im Schnitt 6,3 Jahre für Lidl tätig und damit deutlich länger als der vergleichbare Branchenschnitt von 3 Jahren. Jeder fünfte Mitarbeiter ist darüber hinaus schon länger als 10 Jahre im Unternehmen beschäftigt.

Um den über 75.000 Mitarbeitern bei Lidl im Fall von Fragen und Problemen schnell und vertrauensvoll Unterstützung geben zu können, hat Lidl "Beauftragte für Mitarbeiter & Soziales" flächendeckend im Bundesgebiet im Einsatz.

In allen Regionalgesellschaften gibt es speziell ausgebildete Vertrauenspersonen, die sich hauptberuflich um die unterschiedlichen Anliegen der Mitarbeiter wie zum Beispiel Gesundheitsfragen oder die Sicherheit am Arbeitsplatz kümmern. Bei Problemen und Konflikten fungieren sie auf Wunsch auch zusätzlich als Mediatoren.

Selbstverständlich unterliegen dabei alle Gesprächsinhalte den gültigen Datenschutzrichtlinien und werden absolut vertraulich behandelt.

Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich vertrauensvoll bei Fragen und persönlichen Anliegen mit der internen Telefon-Hotline "Lidl hilft" in Verbindung zu setzen. Auch hier nehmen sich geschulte Vertrauenspersonen den Problemen und Anliegen der Mitarbeiter sorgsam an.