<< B.Braun Melsungen AG >>

B. Braun versorgt den Gesundheitsmarkt weltweit mit Produkten für Anästhesie, Intensivmedizin, Kardiologie, extrakorporale Blutbehandlung oder Chirurgie sowie mit Dienstleistungen für Kliniken, niedergelassene Ärzte und den Homecare-Bereich.

Stand 2011: 

Mitarbeiter: rund 44.000 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern

Umsatz: 4,6 Mrd. Euro.

Benjamin Thorn/pixelio.de

Das Unternehmen sucht Mitarbeiter, die mit unternehmerischem Gespür und unkonventionellem Denken gute Ideen in herausragende Ergebnisse umsetzen wollen. Genauso wichtig sind ausgeprägter Teamgeist, der Wille zur gegenseitigen Unterstützung und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Ihre Bewerbung wird sorgfältig geprüft. Stimmen Ihre Qualifikationen mit den Stellenanforderungen überein, werden Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. War das erste Vorstellungsgespräch erfolgreich, folgt in der Regel ein zweites Gespräch. Sie werden jeweils über die nächsten Schritte informiert.

Als weltweit agierender Anbieter von innovativen Produkten und Dienstleistungen sucht B. Braun kontinuierlich nach erfahrenen Mitarbeitern und hochqualifizierten Experten aus den unterschiedlichsten Funktionsbereichen.

Wenn Sie bereits erfolgreich im Berufsleben stehen, einen qualifizierten Background mit Fach- bzw. Führungserfahrung haben und neue Herausforderungen suchen, dann ist B. Braun für Sie die richtige Adresse. Erleben Sie spannende Aufgaben, engagierte Teams, interessante Nachwuchsgruppen, eine vorbildliche Personalentwicklung und vielfältige Zusatzleistungen für Mitarbeiter an all unseren Standorten in Deutschland.

B. Braun bietet Professionals aller Fachrichtungen hervorragende Perspektiven für die berufliche Weiterentwicklung. Welche Qualifikationen und Fähigkeiten künftige Mitarbeiter im Einzelnen mitbringen sollten, unterscheidet sich je nach Anforderungsprofil der jeweiligen Stelle.

Generell passen Bewerber, die über eine ausgewiesene Fachkompetenz in Form eines überdurchschnittlich abgeschlossenen Hochschulstudiums oder einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit Zusatzqualifikation  verfügen. Bei Bewerbungen von spezialisierten Fachkräften sind zudem Nachweise über besondere Leistungen, Erfahrungen und Erfolge in der bisherigen Berufspraxis von großer Bedeutung. Daneben sollten Sie über eine ausgeprägte Fähigkeit zu selbständigem und vernetztem Denken, Führungskompetenz, Kundenorientierung, Kommunikationsfähigkeit sowie fundierte Fremdsprachenkenntnisse verfügen.

Doch auch Ihre Persönlichkeit ist entscheidend. Von Bewerbern werden die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln, Flexibilität, Mobilität sowie Motivation und Begeisterungsfähigkeit für Neues erwartet. Wenn Ihnen das bislang Erreichte nicht genug ist, bietet Ihnen B. Braun ausgezeichnete Möglichkeiten, Ihre Karriereziele zu verwirklichen.

Einstiegsmöglichkeiten und Perspektiven für Young Professionals mit qualifiziertem Hochschulabschluss.

Traineeprogramme:

Sie suchen einen beruflichen Einstieg als Trainee und einen Arbeitgeber, der Ihnen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten bieten kann?
B. Braun bietet Ihnen mit den Traineeprogrammen für Spezialisten und Generalisten die Chance einer individuellen und projektorientierten Förderung und Entwicklung.

Detaillierte Informationen finden Sie im Flyer zu den Traineeprogrammen.
Die für Sie passende Vakanz finden Sie im Stellenmarkt oder bewerben Sie sich initiativ.

Ansprechpartner für Traineeprogramme

Lydia Schmitz-Schunken
B. Braun Melsungen AG
Werk Pfieffewiesen
34212 Melsungen
Tel: (0 56 61) 71-10 45
E-Mail: lydia.schmitz-schunken@bbraun.com

Promotion:

Das Unternehmen unterstützt Sie bei Ihren wissenschaftlichen Arbeiten. Überzeugen Sie  durch eigene Ideen! 

Ansprechpartnerin für Praktikanten/Promotion

Nicole Laufersweiler
B. Braun Melsungen AG
Europagebäude Pfieffewiesen
34212 Melsungen
Tel: (0 56 61) 71-16 16
E-mail: nicole.laufersweiler@bbraun.com

Aktuelle Events sind derzeit nicht in unserer Datenbank hinterlegt. 

Quelle: B.Braun

Kompetenzen vernetzen 

B. Braun gehört zu den weltweit führenden Gesundheitsversorgern. Vier Sparten haben ihre Produkte und Dienstleistungen auf unterschiedliche medizinische Felder ausgerichtet.

Wir vernetzen das Wissen unserer Sparten und entwickeln Lösungen für das Gesundheitssystem. Damit aus Produkten und Dienstleistungen Systeme werden. 

Die Sparte Hospital Care versorgt Krankenhäuser mit Infusions- und Injektionslösungen sowie allen Produkten der medizinischen Einmalversorgung.

Im Fokus der Sparte Aesculap sind Produkte und Dienstleistungen für alle chirurgischen Kernprozesse.

Out Patient Market OPM ist Versorger für medizinischen Sachbedarf außerhalb des Krankenhauses und für chronisch Kranke bzw. Langzeitpatienten.

In der Sparte B. Braun Avitum sind Produktlieferung und medizinische Dienstleistung zur extrakorporalen Blutbehandlung zusammengefasst.

1839 Firmengründung

Am 23. Juni erwirbt Julius Wilhelm Braun die Rosen-Apotheke in Melsungen und erweitert sie um einen Versandhandel für heimische Kräuter.

 

1900 Übernahme durch Carl Braun

Carl Braun übernimmt die Firma von seinem Vater.

 

1939 Hundertster Geburtstag

Im Jubiläumsjahr hat B. Braun ca. 500 Mitarbeiter.

 

1964 125 Jahre B. Braun

Im Jahr des 125jährigen Bestehens hat das Unternehmen über 1.700 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von ca. 50 Mio. DM.

 

1966 B. Braun-Stiftung

Gründung der B. Braun-Stiftung zur Förderung der Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Pflegepersonal. Das Stiftungskapital stammt aus den Verkaufserlösen der Zeitschrift „Die Schwester“. 

 

2002 Innovationspreis

Erstmalige Verleihung des B. Braun-Innovationspreises: Mit ihm werden herausragende Projekte ausgezeichnet, die einen hohen Innovationsgrad, ein hohes Maß an Kreativität oder eine besondere 

Das sagt das Unternehmen über sich selbst:

In der 170-jährigen Geschichte von B. Braun sind wir stolz auf die enge Verbundenheit mit den Regionen, in denen wir tätig sind, und haben dieses Selbstverständnis entsprechend fest in den Unternehmensleitlinien verankert: Nachhaltigkeit ist eine der tragenden Säulen von "Sharing Expertise". Mit diesem Markenwert ist auch gesellschaftliche Verantwortung gemeint - für die Menschen, für die Umwelt, für die Kultur.

 

Umweltschutz

Der Schutz der Umwelt, der schonende Umgang mit Ressourcen sind Werte, an denen sich die Mitarbeiter an allen B. Braun-Standorten orientieren. Bereits in den 90er Jahren führte die B. Braun Melsungen AG Umweltmanagementsysteme ein. mehr 

 

Soziale Verantwortung

Nachhaltigkeit meint auch: für kommende Generationen Perspektiven zu schaffen. Bei der Unterstützung humanitärer Organisationen legt B. Braun den Fokus auf die Kleinsten dieser Welt. mehr 

 

Wissenschaft

Der rasante Fortschritt im medizinischen Bereich stellt neue Anforderungen an die Ausbildung von medizinischem Personal und verlangt stetige Weiterbildung. Deshalb konzentrieren wir uns bei unseren Aktivitäten auf diesen Bereich. mehr

 

Kunst & Kultur

Engagement für die und mit der Kunst wird bei B. Braun seit langem gelebt. Seit 1992

verfügen wir u. a. über eine zeitgenössische Kunstsammlung, mit dem Ansatz junge internationale Künstler zu unterstützen. mehr 

 

Sport

Im Bereich des Sports unterstützt B. Braun regionale und nationale Veranstaltungen und Top-Athleten. 

Die Marke B. Braun wird von drei Säulen getragen: den Markenwerten Innovation, Effizienz und Nachhaltigkeit.

Innovation schaffen

Innovation bezieht sich auf Produkte, Dienstleistungen und innerbetriebliche Prozesse – vom Verbesserungsvorschlag für den Arbeitsalltag bis hin zur Entwicklung eines neuen Produktes. Um Innovation zu fördern, belohnt B. Braun jedes Jahr kreative Ideen mit dem Innovationspreis. Der Markenwert "Innovation" drückt sich aber auch in modernsten Produktionsanlagen aus: Mit dem größten Investitionsprogramm seiner Unternehmensgeschichte investiert B. Braun im Zeitraum 2011 bis 2015 weltweit rund 2,3 Milliarden Euro in Fertigungsanlagen für alle Produktbereiche. Innovation steht aber auch für die Investition in Forschung und Entwicklung. Dies umfasst für B. Braun sowohl die hauseigene Forschung als auch die Investition in neue Technologien und Märkte, beispielsweise durch das Engagement im High-Tech-Gründerfonds der Bundesrepublik Deutschland oder den Eintritt in neue Geschäftsfelder wie Ernährungslösungen, Tissue Engineering und Gendiagnostik.

Effizienz steigern

Effizienz zeigt sich in modernem Kundenservice durch E-Tools und elektronische Auftragsabwicklung genauso, wie im digitalen Austausch mit Kunden und Partnern und Direktangeboten wie e-Shops. Um effiziente Prozesse bei seinen Kunden zu unterstützen, entwickelt B. Braun zudem zahlreiche Produkte, die Abläufe vereinfachen, Schnittstellen vernetzen oder die tägliche Arbeit erleichtern. Die neue space onlineSuite beispielsweise, die IV-Therapie-Plattform für das gesamte Krankenhaus – mit allen Pumpen vernetzt und leicht auf dem Bildschirm zu kontrollieren. Nicht zuletzt bedeutet Effizienz für B. Braun flexible Organisationsformen. Für das Bürokonzept bedeutet dies neben dem offenen Austausch und dem Abbau von Hierarchien: Videokonferenzen statt aufwändiger Dienstreisen, virtuelle Teams zur globalen Zusammenarbeit und ein Bürokonzept, in dem dank mobiler Endgeräte an jedem Büroplatz vollwertig gearbeitet werden kann. 

Nachhaltigkeit leben

B. Braun fühlt sich als Familienunternehmen verantwortlich für seine Mitarbeiter und die Regionen, in denen es tätig ist. Das verbinden wir mit "Nachhaltigkeit". Dazu gehört umweltgerechtes Wirtschaften ebenso wie soziales und kulturelles Engagement. Das Unternehmen leistet finanzielle und organisatorische Unterstützung bei Kunst-, Kultur- und Sportprojekten, ist Partner in Private Public Partnerships und unterstützt Universitäten, Mediziner und Studenten durch Stipendien oder die Ausrichtung wissenschaftlicher Veranstaltungen. Eine selbstauferlegte Verantwortung, als „Bürger der Gesellschaft“ zu handeln, die sich nicht auf die deutsche Unternehmenszentrale beschränkt. B. Braun engagiert sich in jeder Region, in der ein Tochterunternehmen vertreten ist. 

Digitale Technologien verändern auch die Arbeit im Büro

Moderne Informations- und Kommunikationsinstrumente gestatten es, alte Führungshierarchien aufzulösen und verfestigte Strukturen der Büro-Organisation zu flexibilisieren: Unternehmen wie Mitarbeitern eröffnen sich neue Gestaltungsspielräume.

Mit dem "Bürokonzept 2010", das B. Braun in einem neuen Verwaltungsgebäude, dem Europagebäude, am Standort Pfieffewiesen in Melsungen realisierte, hat das Unternehmen eine Vorreiterrolle in der Schaffung einer kreativen und prozessorientierten Arbeitswelt übernommen.

Grundprinzipien sind Eigeninitiative, Teamgeist - und die Wahlfreiheit von Arbeitsplatz und -umgebung. Alles im neuen Haus ist darauf abgestimmt, die Atmosphäre im non-territorialen Büro zu optimieren: Architektur, Raumdramaturgie, Möbeldesign, Medien, Licht- und Klimatechnik.