<< Sartorius >>

Sartorius Corporate Administration GmbH

Sartorius ist ein international führender Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie. Sartorius verfügt in Europa, Asien und Amerika über eigene Produktionsstätten sowie über Vertriebsniederlassungen und örtliche Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern.

Mitarbeiter: weltweit über 5.800 

Webseite: www.sartorius.de

Sartorius bei Xing und Linkedin

Anforderungsprofil

Sartorius sucht Mitarbeiter, die motiviert sind, in dynamischen Zukunftsmärkten zu arbeiten und zu wachsen. Vor allem erwartet wird fachliche Expertise gepaart mit Offenheit, Verantwortungsbewusstsein und der Bereitschaft, das eigene Arbeitsgebiet aktiv voranzubringen.

Bewerbungsprozess

Die Bewerbung sollte ein möglichst anschauliches und realistisches Bild der Persönlichkeit, der Fähigkeiten und Qualifikationen vermitteln. Zu einer Bewerbung gehören immer ein Anschreiben, ein tabellarischer Lebenslauf sowie relevante Zeugnisse und Zertifikate.

Damit Bewerbungen schnell und effizient bearbeitet werden können, werden ausschließlich Online-Bewerbungen über das Jobportal entgegengenommen. Nach einer einmaligen Registrierung können sich Bewerber dort direkt über den in jeder Stellenanzeige sichtbaren Link bewerben. 

Mehr Informationen dazu gibt es hier

Praktika für Studierende

Sie studieren z.B. Ingenieur- bzw. Naturwissenschaften, BWL oder Wirtschaftsinformatik und sind auf der Suche nach einem interessanten Praktikumsplatz? Sartorius bietet attraktive Möglichkeiten in allen Unternehmensbereichen, vor allem in Forschung & Entwicklung, Qualitätsmanagement, Vertrieb, Marketing, Unternehmenskommunikation, im HR- oder IT-Bereich. Bereits als Praktikant wird man in laufende Projekte und ins Tagesgeschäft eingebunden. 

Egal ob Vor- und Grundpraktikum, Pflichtpraktikum oder Praxissemester - beim Praktikumszeitraum ist zwischen 6 Wochen und 6 Monaten alles möglich. Die Vergütung hängt von der Dauer und dem Studienfortschritt ab. 

Informationen zu Werkstudententätigkeiten gibt es hier

Duales Studium

Ein Duales Studium ist, vereinfacht gesagt, eine Kombination aus Ausbildung und Studium. Sie studieren an einer Fachhochschule oder Berufsakademie und machen dort nach erfolgreichem Studium Ihren Bachelorabschluss. Parallel zum Studium arbeiten Sie bei Sartorius.

Das Studium im Praxisverbund dauert zwischen drei und vier Jahren. Der Turnus von Praxis- und Studienphasen hängt vom gewählten Studiengang ab. In einigen Dualen Studiengängen erlangen Sie neben Ihrem Studienabschluss auch einen vollwertigen IHK-Abschluss, z.B. als Mechatroniker. Auf diese Weise bringen Sie akademisches und praktisches Wissen optimal zusammen.

Sartorius bietet insgesamt acht Duale Studiengänge an, die jedes Jahr nach Bedarf angeboten und auf dem Online-Stellenportal ausgeschrieben werden. 

Aktuell sind keine Termine hinterlegt.

Unternehmensgeschichte

Innovation und technologische Exzellenz mit Geschichte: Die Unternehmensphilosophie „turning science into solutions“ steht für das, woran Sartorius seit über 140 Jahren täglich arbeitet: Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zu nutzen, um innovative Produkte herzustellen.

An der Universität Göttingen fing alles an. Hier legte der damalige Universitätsmechanikus Florenz Sartorius den Grundstein des Unternehmens. 1870 machte sich Sartorius mit seiner „Feinmechanischen Werkstatt“ selbstständig. Seine Erfindung – die kurzarmige Analysenwaage – hat damals die Arbeit in Forschungslaboren bahnbrechend verändert. 1927 gründete Sartorius gemeinsam mit dem Chemie-Nobelpreisträger Richard Zsigmondy die Membranfiltergesellschaft mbH. Die von Zsigmondy entwickelten Membranen waren die Basis für die Entwicklung der Membranfiltration – und für das heutige Bioprozess-Geschäft von Sartorius. Noch heute gehören Wägetechnik und Filtration zu den Kerntechnologien des breiten Produktportfolios von Sartorius.

Unser Fundament: Starke Werte

Sartorius über die Unternehmenswerte: 

Nachhaltigkeit, Offenheit und Freude – diese Unternehmenswerte haben sich in der über 140-jährigen Geschichte von Sartorius entwickelt. Sie stehen für das, was uns in der Vergangenheit erfolgreich gemacht hat und prägen den täglichen Umgang im Unternehmen. Unsere Werte sind zentral für unsere heutige Identität.

Sie verkörpern das, was Sartorius ausmacht und von anderen Unternehmen unterscheidet. Sie geben Orientierung und zeigen die Richtung, in die wir uns weiterentwickeln wollen. Unsere Werte sind stark und können zusätzliche Potenziale freisetzen. Wir brauchen sie als Fundament, insbesondere in Zeiten der dynamischen Entwicklung und des schnellen Wandels unserer Märkte und Technologien.

Weltweit verbinden unsere Werte mehr als 5.500 Menschen aus verschiedenen Kulturen mit unterschiedlichen Traditionen, Arbeitsstilen und Sprachen, die bei Sartorius zusammen arbeiten. Nach außen verbinden sie uns mit unseren Kunden und Geschäftspartnern genauso wie mit unseren Kapitalgebern und der Gesellschaft.

Im Sommer 2010 hat Sartorius seine drei Unternehmenswerte niedergeschrieben. Doch es ist wichtig, diese Werte konsequent im Unternehmensalltag zu leben. Deswegen haben wir für alle Sartorius Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit Workshops durchgeführt – ein bislang einzigartiges konzernweites Projekt. In den Workshops wurde darüber gesprochen, was mit den Unternehmenswerten gemeint ist, wie stark die einzelnen Werte bereits gelebt werden und welche Maßnahmen jeder Einzelne und auch das Unternehmen ergreifen kann, um sie noch aktiver umzusetzen.

Poster, Banner oder Leuchtkästen im Eingangsbereich jedes Sartorius Standorts weltweit machen die Unternehmenswerte sicht- und erlebbar. So begegnet ihnen jeder Sartorianer zu Beginn und am Ende eines Arbeitstags. Neue Mitarbeiter erfahren in den Welcome Workshops, was es bei Sartorius mit Nachhaltigkeit, Offenheit und Freude auf sich hat.

Unternehmenskultur bei Sartorius

Sartorius gibt seinen Mitarbeitern viel Freiraum und Aufgaben, an denen sie wachsen und ihr persönliches Potenzial ausschöpfen können. Das Unternehmen spricht Menschen an, die gern in internationalen Teams arbeiten, die mit Freude Verantwortung übernehmen, die es schätzen, neue Wege zu entdecken und ihre Erfolge dann gemeinsam zu feiern. 

Diese zugewandte und positive Unternehmenskultur schätzt das Unternehmen als wichtige Quelle für dauerhafte Motivation und überdurchschnittliche Leistung.