<< Merck >>

Merck KGaA

Merck gehört zu den weltweit führenden Pharma-, Chemie- und Life-Science-Unternehmen.

Gründung: 1668

Sitz: Darmstadt

Mitarbeiter: 38.847 (31. Dezember 2012)

Umsatz: 10.741 Mio. EUR (2012)

Website: www.merck.de

Anforderungsprofil

Merck sucht Mitarbeiter, die mit unternehmerischem Gespür und unkonventionellem Denken gute Ideen in herausragende Ergebnisse umsetzen wollen. Genauso wichtig sind ein ausgeprägter Teamgeist, der Wille zur gegenseitigen Unterstützung und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

 

Für Studenten und Absolventen bieten sich vier Wege zu Merck:

Traineeprogramme

Praktika

Postdocs

Abschlussarbeit & Promotion

 

Karriere-Möglichkeiten für Professionals bei Merck

Bei Merck stehen Professionals quer durch alle Tätigkeitsbereiche vielfältige Möglichkeiten offen. In kurzer Zeit werden sie Teil eines internationalen Teams und arbeiten an der Seite von motivierten Kollegen, mit deren Hilfe sie ihre theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten vertiefen. Der Weg bei Merck kann auch ins Ausland führen und den Horizont so zusätzlich erweitern.

Vier Karrierebereiche und Einstiegsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

Aktuelle Events sind derzeit nicht in der Datenbank hinterlegt. 

Quelle: Kuebi = Armin Kübelbeck

Profil

Merck ist ein international tätiges Pharma-, Chemie- und Life-Science-Unternehmen mit einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 39.000 Mitarbeiter in 66 Ländern gestalten.

Merck-Produkte sind weltweit bekannt und etabliert. Seien es Medikamente chemischen oder biotechnologischen Ursprungs, Produkte für die Selbstmedikation, Flüssigkristalle für LC-Displays, Merck-Pigmente für die Lack-, Kunststoff- und Druckindustrie oder aber kundenorientierte Laborlösungen für Pharmaforschung und Biotechnologie – Produkte und Services von Merck genießen überall großes Vertrauen.

Das operative Geschäft wird unter dem Dach der Merck KGaA geführt, die ihren Sitz in Darmstadt (Deutschland) hat. Rund 30 Prozent des Gesamtkapitals sind im Besitz freier Aktionäre, rund 70 Prozent gehören der Familie Merck über die persönlich haftende Gesellschafterin E. Merck KG .

Die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. ist seit 1917 ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen. 

 

 

Historie

Merck ist das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt. Seine Wurzeln reichen zurück in das Jahr 1668. 

Um die Unternehmensgeschichte erfahrbar zu machen und zu dokumentieren, betreibt Merck auf dem Werksgelände in Darmstadt Einrichtungen, die – nach Voranmeldung – auch externen Besuchern beziehungsweise Forschern offen stehen.

Archiv und Historische Bibliothek

Als Quellen stehen etwa 2.000 Meter handschriftliche und gedruckte Archivalien wie Briefwechsel, Verträge, Patente, Laborjournale, Herstellungsvorschriften oder Werbung zur Verfügung. Die ältesten Schriftstücke sind rund 400 Jahre alt. Mehr als 150.000 Fotos und Filme illustrieren die letzten 150 Jahre Firmengeschichte.

Die Präsenzbibliothek enthält mehr als 8.000 Bücher und eine umfangreiche Zeitschriften-Sammlung. Die Themenbereiche sind äußerst vielfältig und reichen von Rezept- und Kräuterbüchern des 15. Jahrhunderts bis zur Fachliteratur zur Unternehmensstrategie im 21. Jahrhundert.

Museum und Veranstaltungsräume

Im Museum wird in einer mit Objekten reich bestückten Ausstellung die Unternehmensgeschichte als Voraussetzung für erfolgreiche Gegenwart präsentiert. Sie macht den Alltag in einem Unternehmen begreifbar – angefangen von der Tätigkeit in der Apotheke über die industrielle Forschung, Produktion und Verwaltung bin hin zu  Betriebssport, Kantine oder Kindertagesstätte.

Darüber hinaus sind auch Räumlichkeiten für Vorträge, kleinere Symposien und museumspädagogische Aktivitäten vorhanden. 


Mehr zur Unternehmensgeschichte gibt es hier

 

Unternehmensleitbild von Merck formuliert

"Wir bei Merck tun, was wir sagen ... und daran lassen wir uns messen"

Unser weltweit gültiges, 1991 formuliertes Leitbild definiert unser Selbstverständnis als erfolgreiches und verantwortungsbewusstes Unternehmen. Das Dokument im Wortlaut:

Wir, Führung und Mitarbeiter, wollen unternehmerischen Erfolg; unternehmerischer Erfolg beginnt beim Menschen.

Wir wollen ein weltweit tätiges Unternehmen gestalten, das für die Menschen, für seine Marktpartner und seine Mitwelt Nutzen schafft.

Wir wollen durch Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb pharmazeutischer und chemischer Spezialitäten unseren Kunden Chancen eröffnen. Dazu konzentrieren wir uns auf Geschäftsfelder, in denen wir durch exzellente Qualität unserer Produkte, Leistungen und Systeme Wettbewerbsvorteile erreichen. Unser Ziel ist die dauerhafte Geschäftsbeziehung, nicht nur der kurzfristige Erfolg.

Auf dieser Grundlage handeln wir als selbstständiges Unternehmen ertragsorientiert. Wir fordern Leistung voneinander und honorieren diese entsprechend. Den Eigentümern sichern wir eine angemessene Verzinsung des Kapitals.

In allen Ländern, in denen wir tätig sind, achten wir auf die kulturellen Besonderheiten und nationalen Interessen. Wir streben nach Anerkennung unseres Unternehmens in der Gesellschaft. Die Verantwortung für Sicherheit hat für Merck einen hohen Stellenwert. Dem schonenden Umgang mit der Umwelt sind wir verpflichtet.

Wir wollen ehrlich und konstruktiv miteinander umgehen. Offene Kommunikation nach innen und nach außen sehen wir als Voraussetzung, um ein gemeinsames Zielverständnis zu erreichen und eine sinnerfüllte Tätigkeit zu ermöglichen. Bereichs- und Ländergrenzen sind keine Hindernisse. Alle Mitarbeiter - Frauen wie Männer - erhalten gleiche Chancen für ihre berufliche Entwicklung.

Wir alle leisten durch unser Mitdenken, Mitgestalten und Mitverantworten einen persönlichen Beitrag zum unternehmerischen Erfolg.

Merck über die Weiterbildungsmöglichkeiten im Unternehmen

Wir bei Merck erachten lebenslanges Lernen als elementar. Und tragen deshalb aktiv dazu bei, wo immer wir können. Ob mit Seminaren, Einzelcoachings oder Auslandsentsendungen: Wir helfen unseren Mitarbeitern auf vielfältige Weise, ihr volles Potenzial zu entfalten und persönlich wie fachlich vorwärts zu kommen. 

Weiterentwickeln können Sie sich bei Merck durch formale Fortbildungsmaßnahmen ebenso wie „on the job“ bei herausfordernden Projekten, die Sie gemeinsam mit kompetenten Kollegen stemmen. Wie Sie Ihre Chancen bei Merck nutzen, liegt natürlich in erster Linie bei Ihnen – aber auf unsere Unterstützung können Sie jederzeit zählen. 

Wir aktualisieren und optimieren unser internes und externes Weiterbildungsangebot fortlaufend, um in allen Bereichen stets die gerade gefragten fachlichen und sozialen Kompetenzen vermitteln zu können. In einem international agierendes Unternehmen können exzellente Fremdsprachenkenntnisse ein wichtiger Baustein Ihrer Karriere bei uns sein. Zu unserem breit gefächerten Portfolio zählen Sprachtraining daher ebenso wie Präsentationstechniken, Kurse zu Arbeitssicherheit und Gesundheit oder selbstgesteuertem Online-Lernen.    

Wir bieten individuelle Einzel- und Gruppenkurse sowie offene Kurse, die speziell für den Arbeitsalltag relevante Kenntnisse vermitteln. Auch ein nebenberufliches Studium wird von uns (bei entsprechender Leistung) gerne unterstützt und gefördert. 

Unsere Programme zur Führungskräfteentwicklung zielen nicht nur auf die Verbesserung der Führungsqualitäten unserer Manager und ermutigen sie zu neuen und flexiblen Denkansätzen, sie werden auch individuell auf die jeweilige Sparte oder Funktion. Für sie halten wir ein breites Instrumentarium bereit: Kurze, praxisbezogene Seminare und längerfristige Programme helfen Führungskräften dabei, bestehende und künftige Aufgaben zu meistern.