Interessante Unternehmenskulturen im Portrait

<< Matrix... >>

Internationalität

Um ein Global Player zu sein, muss man nicht zwangsläufig ein multinationaler Konzern sein. Das 50-Mitarbeiter-Unternehmen Matrix agiert global für über 300 internationale Kunden aus vier Kontinenten und verfügt über mehrere europäische Auslandsstandorte.

Kontakte zu internationalen Kunden und Übersetzungspartnern gehören zur täglichen Arbeit. Kenntnisse über das kulturelle Umfeld sowie rechtliche und technische Vorgaben der Zielmärkte sind für das Unternehmen enorm wichtig, Mitarbeiter mit diesen Kenntnissen also sehr gesucht.

Nicht zuletzt deshalb arbeiten allein im...

<< Bertelsmann AG... >>

„Gefragt sind Unternehmertum und Kreativität“

In Zeiten des digitalen Wandels steht auch der Bertelsmann Konzern, Europas größtes Medienunternehmen, vor der Herausforderung, seine Geschäfte den neuen Marktstrukturen und Kundenbedürfnissen anzupassen. Bertelsmann-Digital-Manager Marcel Reichart erläutert, was es konkret für einen Medienmulti bedeutet, für die digitale Zukunft gewappnet zu sein und warum es hier Raum für kreative Unternehmer gibt.

Herr Reichart, Sie sind erst seit einigen Wochen bei Bertelsmann. Was macht man eigentlich als erstes, wenn man nach rund einem Jahrzehnt bei Burda in...

<< Lidl >>

Als international tätiges Unternehmen sind wir uns unserer Größe und Präsenz in der Öffentlichkeit bewusst. 

Wir respektieren die Vielfalt der Kulturen und erkennen die Verschiedenheit ihrer Werte und Traditionen an. 

Unsere Arbeit ist durch unsere Unternehmens- und Verhaltensgrundsätze gekennzeichnet.

· Die Kundenzufriedenheit prägt unser Handeln.
· Überlegenes Preis-/Leistungsverhältnis bestimmt unsere Marktposition.
· Kurze Entscheidungswege und einfache Arbeitsabläufe sichern den Erfolg.
· Fairness ist ein Gebot gegenüber jedermann im Unternehmen.
· Wir achten und fördern uns gegenseitig. 
· Verei...